Hotel Wirtshaus Zum Gämsle Hotel

Im Hotel Wirtshaus zum Gämsle betten Sie sich zwischen Moderne und Tradition ...

Von Wildschütz, Guggöre, Gräsalpe und Gamsfreiheiten ...

Wer die Bregenzerwälder Sinnlichkeit kennt, die Einfachheit als Komfort schätzt, die Natur liebt, sich gerne zwischen Tradition und Moderne bettet, liegt hier goldrichtig.

Jedes der 10 Zimmer, die Ihnen zur Auswahl stehen, werden bestimmt auch Ihren Tagträumen gerecht!

In den Räumlichkeiten vom  Gämsle ist trotz Moderne (wie z.b. kostenloses WLAN ) das Flair vergangener Zeiten zu spüren.

Das Interesse galt nicht dem Nachstellen von Vergangenem sondern mehr dem harmonischen Zusammenspiel von Gegenständen mit Geschichte und Geschichten - wie der Stubenkasten samt Muspfanne von Isabellas Ur-Ur-Großvater dem Dichter und Sozialreformer Franz-Michael Felder.

Von der Liebe zu naturbelassenen Materialien, von Handarbeit, Handwerk und Tradition sowie von der Leidenschaft für die Gastwirtschaft und Hotellerie.